Unsere Arbeit

Der Schwerpunkt unserer Büros ist die Leichte Sprache.

Wir schreiben Texte in Leichter Sprache und
übertragen bereits existierende Texte,
ganz nach den Regeln der Leichten Sprache.

Wir möchten jedoch auch zum Thema Leichte Sprache 
Beratung anbieten und Texte übertragen.

Die geschriebenen und übertragenen Texte in Leichter Sprache werden dann von unseren Prüfern und Prüferinnen auf Verständlichkeit geprüft.

Sie sagen uns wenn ein Text fertig ist, sodass zum Beispiel Menschen
mit Lern-Schwierigkeiten ihn verstehen.

Auch selbst verfasste Texte in Leichter Sprache von Auftraggebern können
geprüft werden.

Denn wir möchten jeden animieren, auch selbst tätig zu werden und sich an der Leichten Sprache zu beteiligen.

Nach der Projektphase unseres Büros wollen wir Workshops zu den wichtigen Themenbereichen mit inklusiven Dozententeams durchführen. 

Die Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in den inklusiven Dozententandems bildet die Grundsäule bei
der Vermittlung der Wichtigkeit und Notwendigkeit von Leichter Sprache. 

In den Dozententandems arbeiten Menschen, welche selbst zur Zielgruppe der Leichten Sprache gehören, sie sind "Experten in eigener Sache" und können daher angesprochene Themen greifbarer und zielführender darstellen. 

Der Anspruch dabei ist, Menschen mit Beeinträchtigungen bei der Entwicklung und Durchführung von einzelnen Dienstleistungen zu beteiligen und perspektivisch Arbeitsplätze an diesem Standort für sie zu schaffen. 

Die Angebote sollen barrierefrei gestaltet und für alle zugänglich sein.

Wir möchten Workshops an unserem Standort in Bernau anbieten sowie als mobiles Angebot in Einrichtungen, Behörden / Ämtern oder Firmen. 

Wenn eine Präsenzveranstaltung nicht möglich ist wird es die Option geben diese digital durchzuführen.

Wir wollen Bewusstsein schaffen, dass Barrierefreiheit ein gesellschaftliches Thema ist und nicht nur Menschen mit Beeinträchtigung betrifft.

Wir möchten allen Interessierten und wichtigen Akteuren ein Angebot schaffen um gemeinsam Inklusion und Barrierefreiheit zu stärken. 

Sie benötigen einen Text in Leichter Sprache?

2019-01-01

Hier erfahren Sie mehr:

  • Als erstes nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
  • Dann schicken Sie uns Ihren Text.
  • Wir lesen Ihren Text.
  • Wir nehmen Kontakt zu Ihnen auf und kommen ins Gespräch.
2019-01-01

2020-01-01

Bei diesem Gespräch klären wir folgende Inhalte:

  • An welche Personengruppe ist dieser Text gerichtet?
    Denn es gibt verschiedene Verständnisstufen in der Sprache.
  • Was soll konkret vermittelt werden?
    Das bedeutet: Was ist die Kerninformation Ihres Textes?
  • Gibt es Fremdwörter oder Fachbegriffe in Ihrem Text?
    Wir klären den Umgang mit Fremdwörtern.
  • Wir besprechen gemeinsam den Zeitpunkt der Fertigstellung.
    Denn Prüfgruppen-Termine und Korrekturen brauchen Zeit.
  • Wir besprechen den Aufbau, die Struktur und das Layout.
  • Welchen Umfang soll der übertragene Text haben?
2020-01-01

2021-01-01

Dann erfolgt unsere Angebotserstellung.

Wie geht es weiter?

  • Wenn Sie uns beauftragen, übertragen wir den Text nach den Regeln der Leichten Sprache.
  • Wir senden Ihnen nach Fertigstellung den Text zur Überprüfung.
  • Sie geben uns dann eine Rückmeldung.
  • Die erste Korrekturschleife ist in unserem Preis inklusive.
  • Im Anschluss wird unsere Prüfgruppe den Text auf Verständlichkeit prüfen.
  • Dann erhalten Sie Ihr fertiges Produkt, z. B. als PDF-Datei.
2021-01-01