Unsere Arbeit

Der Schwerpunkt unseres Büros ist die Leichte Sprache.

Wir möchten Texte in Leichter Sprache schreiben und bereits existierende Texte übersetzen, ganz nach den Regeln der Leichten Sprache.

Wir möchten jedoch auch zu den Themen Einfache Sprache und Unterstützter Kommunikation Beratung anbieten.

Die geschriebenen und übersetzten Texte werden dann von unseren Prüfern und Prüferinnen auf Verständlichkeit geprüft.

Sie sagen uns wenn ein Text fertig ist, sodass z.B. Menschen mit Lern-Schwierigkeiten ihn verstehen.

Auch selbst verfasste Texte von unseren Auftraggebern sollen geprüft werden können.

Denn wir möchten jeden animieren, auch selbst tätig zu werden und sich an der Leichten Sprache zu beteiligen.

Nach der Projektphase unseres Büros wollen wir Informationsveranstaltungen zu diesen drei Themenbereichen mit inklusiven Dozententeams durchführen. 

Die Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in den inklusiven Dozententandems bildet die Grundsäule bei der Vermittlung der Wichtigkeit und Notwendigkeit von Leichter Sprache und Unterstützte Kommunikation. 

In den Dozententandems arbeiten Menschen, welche selbst zur Zielgruppe der Leichten Sprache gehören, sie sind "Experten in eigener Sache" und können daher angesprochene Themen greifbarer und zielführender darstellen. 

Der Anspruch dabei ist, Menschen mit Beeinträchtigungen bei der Entwicklung und Durchführung von einzelnen Dienstleistungen zu beteiligen und perspektivisch Arbeitsplätze an diesem Standort für sie zu schaffen. 

Die Angebote sollen barrierefrei gestaltet und Alle zugänglich sein.

Wir möchten Informations-Veranstaltungen an unserem Standort in Bernau anbieten sowie als mobiles Angebot in Einrichtungen, Behörden/Ämtern oder Firmen. 

Wenn eine Präsenzveranstaltung nicht möglich ist wird es die Option geben diese digital durchzuführen.

Wir wollen Bewusstsein schaffen, dass Barrierefreiheit ein gesellschaftliches Thema ist und nicht nur Menschen mit Beeinträchtigung betrifft.

Wir möchten allen Interessierten und wichtigen Akteuren ein Angebot schaffen um gemeinsam Inklusion und Barrierefreiheit zu stärken.